Der Wirkstoff

MKMS24

Reduzieren Sie Haarausfall um mehr als 90%! Erhöhen Sie außerdem neuen Haarwuchs um 93%, dank des einzigartigen Wirkstoffkomplexes MKMS24.

MKMS24 – DER WICHTIGSTE INHALTSSTOFF IN DER FACTOR HAIR FORMEL

Dank neuester Technologien aus dem Bereich der Medizintechnik und Biochemie konnte dieser einzigartige Wirkstoff deriviert werden, um die spezielle Factor Hair Formel zu entwickeln – eine Formel, die hält, was sie verspricht.

Das MKMS24 Molekül wird aus Linsen, Thymian und Bambus gewonnen und ist somit 100% natürlicher Herkunft. Der Wirkstoff MKMS24 stimuliert das Haarwachstum direkt an der Wurzel und hemmt das Enzym 5α Reduktase II, welches aus Testosteron DHT bildet. DHT ist Verursacher einer der häufigsten Formen des Haarausfalls, der androgenetischen Alopezie.

Das Haar durchläuft zyklisch 3 Wachstumsphasen, welche jeweils drei bis fünf Jahre andauern. Selbstverständlich durchlaufen nicht alle Haare diesen Zyklus gleichzeitig, sondern jedes Haar verläuft diesen Zyklus für sich zeitversetzt zu den anderen Haaren. Dieser dreiphasige Zyklus wiederholt sich immer wieder von selbst. Wie oft dies geschieht ist genetisch vorbestimmt, genau wie unsere Haarlänge. Dies ist ein natürlicher Vorgang und kein Grund zur Sorge. Der Verlust von 100-200 Haaren am Tag ist als normal zu werten und ist mit bloßem Auge nicht wahrnehmbar.

Wird der natürliche Zyklus durch Nährstoffmangel oder den Einfluss des Hormons  Dihydrotestosteron (DHT) verkürzt, kann es zu vermehrtem bis hin zu komplettem Haarausfall kommen. Oft beginnt der Haarausfall schleichend. Zuerst werden die Haare immer dünner. Ein Zeichen, dass die Haare nicht mehr optimal mit Nährstoffen versorgt werden. Haarausfall, mit lichten und kahlen Stellen, wird meist erst dann bemerkt, wenn er bereits weiter fortgeschritten ist.

Dank MKMS24 kann dieser Prozess nicht nur verlangsamt, sondern sogar umgekehrt werden.

SO WIRKT MKMS24

Den Haarzyklus teilt man in 3 Phasen ein: Anagen, Katagen und Telogen.

Die anagene Phase: In der ersten und längsten Phase verlängert sich das Haar 3-5 Jahre lang täglich.

Die katagene Phase: In dieser Phase schrumpft der Haarfollikel und löst sich von der Blutversorgung in der Kopfhaut und geht in eine Art Ruhezustand über. Diese Phase hält nur wenige Wochen an.

Die telogene Phase: Beim Übergang in diese letzte Phase des Haarwachstums löst der Haarfollikel den Haarschaft und das Haar fällt aus.

Ein gesunder Follikel regeneriert sich auf natürliche Weise wieder und schließt sich erneut an die Blutverbindung der Kopfhaut an, um einen neuen Haarschaft zu bilden. Ist die Nährstoffversorgung nicht optimal oder verhindert Dihydrotestosteron (DHT)die erneute Anbindung, dann verdünnt sich das Haar und regeneriert sich nicht mehr wie gewohnt.

MKMS24 sorgt so dafür, dass sich die Anagenphase, die erste und längste Wachstumsphase im Haarzyklus, verlängert und die Telogenphase, die Phase in der sich der Haarschaft löst und herausfällt, verkürzt wird. Außerdem versorgt Factor Hair Activator Ihr Haar optimal mit allen Nährstoffen, die es benötigt, um sich vollkommen zu regenerieren.

Dank seiner einzigartigen Formel können Sie mit Factor Hair Activator so weiteren Haarausfall stoppen und bereits ausgedünntem Haar wieder zu seiner ursprünglichen Kraft und Fülle verhelfen.

 

FORSCHUNGSERGEBNISSE – Positiver Effekt auf die Gene

In einer klinischen Studie wurde die Wirkung von vier verschiedenen Pflanzenextrakten auf die Genexpression in Haarfollikeln untersucht. MKMS24 wurde in dieser Studie zu einem neutralen Produkt verarbeitet, welches über 3 Wochen, jeweils am Morgen und am Abend, auf die Kopfhaut von Probanden aufgetragen wurde. Vor und nach der Behandlung wurden jeweils über ein Dutzend Follikel entnommen und analysiert, unter Ihnen 30 Gene die speziell für die Haarphysiologie entscheidend sind.

Die Ergebnisse zeigten eine positive Veränderung der Genexpression des Fibroblastenwachstumsfaktors 7 (FGF7)und von Noggin, sowie der Gene, welche an der Haarpigmentierung beteiligt sind. Beide Gene wurden durch das MKMS24 stark aktiviert.

FGF7- und Noggin-Proteine sind Signalverbindungen, die für die Induktion einer neuen Haarwachstumsphase wichtig sind. Während Noggin die Aktivität des „bone morphogenetic protein 4“ (BMP4) hemmt, welches eine unterdrückende Rolle beim Übergang der Telogenphase zurück zur Anagenphase spielt, trägt FGF7 dazu bei die Haarkeimzellen zu instruieren sich zu vermehren und einen neuen Haarzyklus zu initiieren.

Die Expression von FGF7 war nach dreiwöchiger Behandlung um 62% und von Noggin um 89% erhöht. FGF7 wurde in 8 und Noggin in 13 von insgesamt 15 Probanden stimuliert, welche sich positiv auf das Haarwachstum auswirken.

FORSCHUNGSERGEBNISSE – Positiver Effekt auf das Haarwachstum

In einer weiteren Studie wurde 7%iges MKMS24-Extrakt zu einem neutralen Produkt verarbeitet und an insgesamt 17 Probanden, 7 weiblichen und 10 männlichen, getestet. Das Testprodukt wurde zweimal am Tag über einen Zeitraum von 20 Wochen täglich auf eine definierte Zone auf der Kopfhaut aufgetragen. Mittels eines sogenannten “Fototrichogramms” wurden die behandelten Kopfhautareale vor und nach der Testphase aus der Nähe fotografiert. Danach wurden sie mit einer speziellen Software ausgewertet, um das Haarwachstum und die Anzahl der Haarfollikel zu analysieren.

Zwei Tage später wurde die rasierte Zone erneut fotografiert, um die Menge der Haarfollikel in der Wachstumsphase (Anagenhaar) zu verifizieren.

Die mit dem MKMS24-Extrakt behandelten Kopfhautareale zeigten eine erhöhte Dichte Anagenhaars (+ 21,7) und verringerte Dichte Telogenhaars (-36,3). Zu Beginn der 20-wöchigen Behandlung wurde ein leicht erhöhter Haarverlust mit etwa 22 Telogen-Haaren bei den Probanten festgestellt. Am Ende der Studie konnten nur etwa 12 Telogen-Haare auf selbiger Zone festgestellt werden.