Die ganze Kraft der Brennessel als Mittel gegen Haarausfall

Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin

Brennessel Verhindert Haarausfall 

Vielleicht haben Sie es gerade erst entdeckt, aber die Brennessel ist ein uraltes Heilmittel zur Behandlung von Haarausfall. Die Blätter haben entzündungshemmende Eigenschaften, um Entzündungen der Kopfhaut zu reduzieren und eine gesunde Kopfbehaarung zu fördern.

Die Nesselwurzel wird auch Brennnessel und Gemeiner Brennnessel genannt; sie ist eine gute pflanzliche Behandlungsoption bei Haarausfall. Aber es gibt wirklich keinen wissenschaftlichen Beweis, der die Behauptungen, dass sie Haarausfall verhindern oder das Haarwachstum fördern kann, untermauert. Die Anwendung verursacht jedoch keinen wirklichen Schaden, es sei denn, die Person nimmt spezielle Medikamente ein.

Die Pflanze gibt es seit Jahrhunderten und wird zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet. Die Brennnessel hat ihren Ursprung in Asien und Nordeuropa, ist aber heute in verschiedenen Teilen der Welt zu finden. Die Brennnesselpflanze hat dünne Haare am Stängel und Blätter, die bei Berührung stechen und ihr ihren Namen geben. Die Wurzel wird häufig zur Behandlung von Prostataproblemen verwendet.

Um gesundes Haar zu produzieren, sind Ihre Haarfollikel auf Mineralien, Vitamine und andere bioaktive Verbindungen angewiesen. Die Brennnessel für den Haarwuchs ist ein wirkungsvolles Heilmittel, da sie Phytonährstoffe, Mineralien und Vitamine enthält, die sie zu einer wohltuenden Behandlung Ihres Haarausfalls machen.

Warum verlieren wir unsere Haare?

Es gibt zahlreiche Gründe, warum Menschen Haarausfall erleiden. Einer der häufigeren Gründe ist auf Dihydrotestosteron zurückzuführen, ein echter Zungenbrecher, also halten wir uns an DHT. Testosteron wird in DHT umgewandelt, das sich dann an die Haarfollikel heftet und verhindert, dass die Nährstoffe die Follikel erreichen, um sie zu ernähren. Das Ergebnis ist eine verkürzte Lebensdauer der Haarfollikel, wodurch das Haar schneller ausfällt als es normalerweise fallen sollte. DHT kann auch ein Schrumpfen der Haarfollikel verursachen, wodurch das Haar dünner und feiner wird, so dass es leicht bricht.

Haarausfall wird auch auf andere Faktoren wie Alterung, Schilddrüse, Stress, Pilzinfektionen, Diabetes, bestimmte Medikamente und Schwangerschaft zurückgeführt. Auch hormonelle Veränderungen können Haarausfall verursachen.

Wie hilft die Brennnesselwurzel bei Haarausfall?

Es wird vermutet, dass die Brennnesselwurzel die notwendigen Eigenschaften besitzt, um die Umwandlung von Testosteron in DHT zu blockieren und zu unterdrücken. Die Blockierung der DHT-Produktion bedeutet eine Verringerung des Haarausfalls. Es gibt keine Studien, die die Wirksamkeit dieses Krauts belegen.

Die Brennnesselwurzel ist in verschiedenen Formen erhältlich, darunter: Trockenextrakt, Flüssigextrakt, getrocknete Wurzel und Wurzeltinktur. Jede Art von Brennnesselwurzelpräparat muss in spezifischen Dosen eingenommen werden. Es gibt verschiedene Shampoos im Handel, die die Brennnesselwurzel enthalten.

Wie oben erwähnt, wirkt die Brennnesselwurzel gegen Ihre Haarausfallprobleme. Aber noch besser ist ihre Fähigkeit, Ihrem Haar beim Nachwachsen zu helfen. Schwefel und Kieselsäure sind in den Blättern der Brennnessel in reichen Anteilen vorhanden. Dadurch wird Ihr Haar gesünder und glänzender.

Eine einfache Anwendung von Brennnesselextrakten zum Ausspülen der Haare mit Wasser hilft beim Nachwachsen der Haare und stellt die natürliche Haarfarbe wieder her.

Die Brennnesselwurzel hat auch die Fähigkeit, DHT zu blockieren, ein Hormon, das bei Überproduktion schädlich für die Haarfollikel sein kann. Studien zeigen, dass Brennnesselextrakt die Produktion von DHT blockieren kann, indem er die Produktion des 5-Alpha-Reduktase-Enzyms reduziert.

Sie können Kapseln mit Brennnessel verwenden oder sogar Brennnesseltee konsumieren, um Ihren Haarausfall innerlich zu behandeln.

Brennnesseln gegen Schuppen

Die Wirkstoffe in den Blättern der Brennnessel tragen dazu bei, Schuppen zu reduzieren, die ebenfalls eine weitere Ursache für Haarausfall sind. Sie müssen den Saft frischer Brennnesselblätter extrahieren, indem Sie sie zerdrücken und auf die Kopfhaut massieren, um die Schuppen zu heilen.

Als Alternative können Sie die Brennnesselblätter auch mit Senf- oder Kokosnussöl beträufeln und die Mischung in Ihre Kopfhaut einmassieren.

Nebenwirkungen der Brennnesselwurzel

Es gibt kaum Nebenwirkungen bei der Einnahme von Brennessel zur Behandlung von Haarausfall. In dem seltenen Fall kann es zu Flüssigkeitsansammlungen oder einer Magenverstimmung kommen. Personen, die blutverdünnende Medikamente einnehmen, müssen vor der Einnahme der Brennnesselwurzel einen Arzt konsultieren, da sie blutverdünnende Eigenschaften haben kann. Schwangeren und stillenden Müttern wird empfohlen, Brennnesselwurzelbehandlungen nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt durchzuführen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Qualitative hochwertige Produkte unter den strengen Regeln deutscher Gesetze hergestellt.

Mit Factor Hair Activator haben wir eine innovative Haarausfallbehandlung erschaffen, die funktioniert! Wir helfen Ihnen, das beste aus Ihrem Haar herauszuholen – und das ganz ohne Nebenwirkungen.

Sie haben Fragen?

Schreiben sie uns

Kontakt

Initiative: Fairness im Handel

Mitglied der Initiative “Fairness im Handel”.
Informationen zur Initiative: https://www.fairness-im-handel.de

 

© 2020 All Rights Reserved – Powered by ThoKa

de_DE_formalDE
de_DE_formalDE en_GBEN es_ESES pt_PTPT fr_FRFR

+49 (0) 4634 798 9800

Sie haben Fragen?

Schreiben sie uns

Kontakt