Die ganze Kraft der Brennessel als Mittel gegen Haarausfall

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Die ganze Kraft der Brennessel als Mittel gegen Haarausfall

Brennessel Verhindert Haarausfall 

Vielleicht haben Sie es gera­de erst ent­deckt, aber die Brennessel ist ein uraltes Heilmittel zur Behandlung von Haarausfall. Die Blätter haben ent­zün­dungs­hem­men­de Eigenschaften, um Entzündungen der Kopfhaut zu redu­zie­ren und eine gesun­de Kopfbehaarung zu för­dern.

Die Nesselwurzel wird auch Brennnessel und Gemeiner Brennnessel genannt; sie ist eine gute pflanz­li­che Behandlungsoption bei Haarausfall. Aber es gibt wirk­lich kei­nen wis­sen­schaft­li­chen Beweis, der die Behauptungen, dass sie Haarausfall ver­hin­dern oder das Haarwachstum för­dern kann, unter­mau­ert. Die Anwendung ver­ur­sacht jedoch kei­nen wirk­li­chen Schaden, es sei denn, die Person nimmt spe­zi­el­le Medikamente ein.

Die Pflanze gibt es seit Jahrhunderten und wird zur Behandlung ver­schie­de­ner Krankheiten ver­wen­det. Die Brennnessel hat ihren Ursprung in Asien und Nordeuropa, ist aber heu­te in ver­schie­de­nen Teilen der Welt zu fin­den. Die Brennnesselpflanze hat dün­ne Haare am Stängel und Blätter, die bei Berührung ste­chen und ihr ihren Namen geben. Die Wurzel wird häu­fig zur Behandlung von Prostataproblemen ver­wen­det.

Um gesun­des Haar zu pro­du­zie­ren, sind Ihre Haarfollikel auf Mineralien, Vitamine und ande­re bio­ak­ti­ve Verbindungen ange­wie­sen. Die Brennnessel für den Haarwuchs ist ein wir­kungs­vol­les Heilmittel, da sie Phytonährstoffe, Mineralien und Vitamine ent­hält, die sie zu einer wohl­tu­en­den Behandlung Ihres Haarausfalls machen.

Warum verlieren wir unsere Haare?

Es gibt zahl­rei­che Gründe, war­um Menschen Haarausfall erlei­den. Einer der häu­fi­ge­ren Gründe ist auf Dihydrotestosteron zurück­zu­füh­ren, ein ech­ter Zungenbrecher, also hal­ten wir uns an DHT. Testosteron wird in DHT umge­wan­delt, das sich dann an die Haarfollikel hef­tet und ver­hin­dert, dass die Nährstoffe die Follikel errei­chen, um sie zu ernäh­ren. Das Ergebnis ist eine ver­kürz­te Lebensdauer der Haarfollikel, wodurch das Haar schnel­ler aus­fällt als es nor­ma­ler­wei­se fal­len soll­te. DHT kann auch ein Schrumpfen der Haarfollikel ver­ur­sa­chen, wodurch das Haar dün­ner und fei­ner wird, so dass es leicht bricht.

Haarausfall wird auch auf ande­re Faktoren wie Alterung, Schilddrüse, Stress, Pilzinfektionen, Diabetes, bestimm­te Medikamente und Schwangerschaft zurück­ge­führt. Auch hor­mo­nel­le Veränderungen kön­nen Haarausfall ver­ur­sa­chen.

Wie hilft die Brennnesselwurzel bei Haarausfall?

Es wird ver­mu­tet, dass die Brennnesselwurzel die not­wen­di­gen Eigenschaften besitzt, um die Umwandlung von Testosteron in DHT zu blo­ckie­ren und zu unter­drü­cken. Die Blockierung der DHT-Produktion bedeu­tet eine Verringerung des Haarausfalls. Es gibt kei­ne Studien, die die Wirksamkeit die­ses Krauts bele­gen.

Die Brennnesselwurzel ist in ver­schie­de­nen Formen erhält­lich, dar­un­ter: Trockenextrakt, Flüssigextrakt, getrock­ne­te Wurzel und Wurzeltinktur. Jede Art von Brennnesselwurzelpräparat muss in spe­zi­fi­schen Dosen ein­ge­nom­men wer­den. Es gibt ver­schie­de­ne Shampoos im Handel, die die Brennnesselwurzel ent­hal­ten.

Wie oben erwähnt, wirkt die Brennnesselwurzel gegen Ihre Haarausfallprobleme. Aber noch bes­ser ist ihre Fähigkeit, Ihrem Haar beim Nachwachsen zu hel­fen. Schwefel und Kieselsäure sind in den Blättern der Brennnessel in rei­chen Anteilen vor­han­den. Dadurch wird Ihr Haar gesün­der und glän­zen­der.

Eine ein­fa­che Anwendung von Brennnesselextrakten zum Ausspülen der Haare mit Wasser hilft beim Nachwachsen der Haare und stellt die natür­li­che Haarfarbe wie­der her.

Die Brennnesselwurzel hat auch die Fähigkeit, DHT zu blo­ckie­ren, ein Hormon, das bei Überproduktion schäd­lich für die Haarfollikel sein kann. Studien zei­gen, dass Brennnesselextrakt die Produktion von DHT blo­ckie­ren kann, indem er die Produktion des 5‑Alpha-Reduktase-Enzyms redu­ziert.

Sie kön­nen Kapseln mit Brennnessel ver­wen­den oder sogar Brennnesseltee kon­su­mie­ren, um Ihren Haarausfall inner­lich zu behan­deln.

Brennnesseln gegen Schuppen

Die Wirkstoffe in den Blättern der Brennnessel tra­gen dazu bei, Schuppen zu redu­zie­ren, die eben­falls eine wei­te­re Ursache für Haarausfall sind. Sie müs­sen den Saft fri­scher Brennnesselblätter extra­hie­ren, indem Sie sie zer­drü­cken und auf die Kopfhaut mas­sie­ren, um die Schuppen zu hei­len.

Als Alternative kön­nen Sie die Brennnesselblätter auch mit Senf- oder Kokosnussöl beträu­feln und die Mischung in Ihre Kopfhaut ein­mas­sie­ren.

Nebenwirkungen der Brennnesselwurzel

Es gibt kaum Nebenwirkungen bei der Einnahme von Brennessel zur Behandlung von Haarausfall. In dem sel­te­nen Fall kann es zu Flüssigkeitsansammlungen oder einer Magenverstimmung kom­men. Personen, die blut­ver­dün­nen­de Medikamente ein­neh­men, müs­sen vor der Einnahme der Brennnesselwurzel einen Arzt kon­sul­tie­ren, da sie blut­ver­dün­nen­de Eigenschaften haben kann. Schwangeren und stil­len­den Müttern wird emp­foh­len, Brennnesselwurzelbehandlungen nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt durch­zu­füh­ren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die letzten Beiträge

Folge uns auf Facebook

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

 

Factor Hair

Träumen Sie nicht weiter von schönem, gesundem Haar. Mit Factor Hair Activator packen Sie das Problem bei der Wurzel und aktivieren neues Haarwachstum mit einer Erfolgsquote von über 93%.

Profitieren Sie von unserer einzigartigen Rezeptur, deren Wirksamkeit durch klinische Studien belegt wurde. Bekommen Sie dickeres, gesünderes und stärkeres Haar, als Sie es je für möglich gehalten haben.

Factorhair 2019 © All Rights Reserved.

Initiative: Fairness im Handel

Mitglied der Initiative "Fairness im Handel". Informationen zur Initiative: https://www.fairness-im-handel.de

Webmaster Programm für exklusive Beauty Produkte