Nützliche Tipps für gesundes Haar im Winter!

Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin

Ein schönes dichtes Haar ist für viele sehr wichtig. Die meisten Menschen haben gesundes Haar, einen schönen Haarschopf, der gut aussieht. Das bedeutet, dass das Haar natürlich glänzt, stark ist, sich weich anfühlt, leicht kämmbar ist und keine kahlen Stellen aufweist.

Der Haarausfall, den wir alle haben, hat nichts mit der Gesundheit Ihrer Haare zu tun. Wenn Ihr Haarausfall schwerwiegend ist, mehr als Sie es gewohnt sind und über einen längeren Zeitraum anhält und Sie keine Medikamente einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt fragen um die Ursache zu ermitteln. Auf diese Weise kann die Ursache bekämpft werden und Sie müssen nicht alle möglichen Medikamente kaufen, die nur bei wenigen Menschen wirksam sind.

Verursacht Haarausfall:

Leider leiden viele Frauen, die an Krebs erkrankt sind und eine Chemotherapie über sich ergehen lassen müssen, unter starkem Haarausfall, der bis zur Glatze führen kann. Eine schöne, sehr natürlich aussehende Perücke ist eine gute Lösung für dieses Problem.


Bei Frauen beeinflussen die Hormone auch das Haar. Es gibt Mädchen und Frauen, die kurz vor, während und/oder nach der Menstruation ihre Haare nicht modellieren lassen können, nicht wollen.
Auch Stress kann sich negativ auf die Gesundheit Ihrer Haare auswirken.


Darüber hinaus beeinflussen eine langsam arbeitende Schilddrüse, schlechte Ernährung, Darmprobleme, eine Crash-Diät und die Wechseljahre (aufgrund hormoneller Veränderungen) die Gesundheit Ihrer Haare.
Haar pflegt man am besten mit Produkten, die aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen wie zum Beispiel Factor Hair.

Beratung durch den Friseur

Wenn es Ihnen schwerfällt, selbst zu beurteilen, ob Sie gesundes Haar haben, fragen Sie Ihren Friseur. Er oder sie kann Ihnen genau sagen, welche Art von Haar Sie haben, trocken, fettig usw., und er oder sie kann Sie beraten, was Sie tun können, um den Zustand Ihres Haares zu verbessern, falls nötig. Wenn Sie Medikamente einnehmen, kann dies auch Ihr Haar beeinflussen.

Gesundes Haar im Winter

Genau wie Ihre Haut leidet auch Ihr Haar unter dem Winterwetter. Kalte und trockene Heizungsluft haben einen schlechten Einfluss auf den Zustand Ihrer Haare (und Haut). Das Haar kann leiden unter: Austrocknung, es kann kraus und statisch werden. Sie haben Spliss, das Haar ist stumpf, bricht schnell und/oder Sie haben Verfilzungen. Ihr Haar leidet unter Trockenheit. Dies ist etwas, das Sie in Angriff nehmen und möglichst verhindern möchten.

Gespaltene Enden sollten abgeschnitten werden.

  • Sie verwenden das richtige Shampoo, speziell für trockenes Haar, ein weiches Shampoo ohne aggressive Inhaltsstoffe.
  • Gegen statisches Haar können Sie feuchtigkeitsspendendes Shampoo und Conditioner verwenden, auch ein spezieller Kamm kann Ihnen helfen. Sie können die Haarbürste vor dem Gebrauch mit Haarspray besprühen.
  • Gutes Essen und Trinken
  • Tragen Sie etwas auf dem Kopf gegen die Kälte.
  • Gehen Sie nicht mit nassem Haar aus, Frost bricht es leicht.
  • Verwenden Sie zum Waschen Ihrer Haare lauwarmes, kein heißes Wasser.
  • Waschen Sie Ihr Haar nicht zu oft.
  • Verwenden Sie Conditioner.
  • Massieren Sie das Shampoo und die Pflegespülung sanft und schonend ein.
  • Verwenden Sie keinen heißen Föhn, oder besser gesagt, verwenden Sie noch keinen Föhn.


Wie gesund ist Ihr Haar im Winter? Und wie pflegt man das gesunde Haar im Winter? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Qualitative hochwertige Produkte unter den strengen Regeln deutscher Gesetze hergestellt.

Mit Factor Hair Activator haben wir eine innovative Haarausfallbehandlung erschaffen, die funktioniert! Wir helfen Ihnen, das beste aus Ihrem Haar herauszuholen – und das ganz ohne Nebenwirkungen.

Sie haben Fragen?

Schreiben sie uns

Kontakt

Initiative: Fairness im Handel

Mitglied der Initiative “Fairness im Handel”.
Informationen zur Initiative: https://www.fairness-im-handel.de

 

© 2020 All Rights Reserved – Powered by ThoKa

de_DE_formalDE

+49 (0) 4634 798 9800

Sie haben Fragen?

Schreiben sie uns

Kontakt